Deutsche Meisterschaft 2017 Garching-Hochbrück

Garching-Hochbrück:

Der JWC Osterholz hat auch in diesem Jahr erfolgreich seine Flintenschützen Richtung München entsandt.

Nach einer ganzen Woche Wettkampfphase auf dem Gelände der Olympia-Anlage in Garching-Hochbrück als traditionellem Austragungsort der Deutschen Meisterschaften des DSB konnten unsere Skeeter den Medaillenspiegel entsprechend prägen.

Insbesondere Vincent Haaga erzielte mit 120/125 den ersten Platz bei den Männern Skeet und setzte sich so gegen Ralf Buchheim durch.

Glückwunsch an den Deutschen Meister im Skeet Männer 2017, Vincent Haaga !!!

Der DSB schrieb dazu folgendes:

03.09.2017 – Vincent Haaga hat sich mit einem großen persönlichen Erfolg auf die Weltmeisterschaft in Moskau eingestimmt, die bereits läuft. Haaga wurde Deutscher Meister im Skeet bei den Titelkämpfen in München-Hochbrück. Der Osterholzer besiegte im Finale den Olympiateilnehmer von 2012 in London, Ralf Buchheim (Frankfurt/Oder), mit 15:14.

Schon der Kampf um den Einzug ins Finale war bemerkenswert gewesen. Im Halbfinale hatten Haaga, Buchheim und Sven Korte (Schale) jeweils 16 Scheiben getroffen und mussten die beiden Finalisten im Stechen ermitteln. Alle Drei boten hier eine nervenstarke Klasseleistung, letztlich verpasste Korte bei der neunten Dublette eine Scheibe und musste nach 17 Treffern gegenüber jeweils 18 seiner beiden Konkurrenten im Kampf um Bronze antreten. Dort verlor der Nationalmannschaftsschütze mit 14:16 gegen Frank Schach (Altona).

In der Herren-Altersklasse Skeet belegte Henning Kruse mit 118/125 den zweiten Platz und sein Sohn Moritz erzielte mit 113/125 in der JUNIOREN B män.-Klasse Skeet ebenfalls den zweiten Platz.

Ulrike Junge schoss sich mit 65/75 Scheiben auf den vierten Platz in der Damen-Klasse Skeet.

Darge-Tege Schiefke mit 89/125 Scheiben erreichte den 12.Platz in der Klasse Jugend m. Skeet.

In der Seniorenklasse Skeet erzielten Uwe Wülpern mit 98/127 den 18. Platz und Bodo Hellberg mit 103/125 Scheiben den 11. Platz.

Mit seiner Mannschaftsleistung erhielt der JWC Osterholz den zweiten Platz in der Männer-Klasse Skeet mit 348 Scheiben, die sich wie folgt auf Vincent Haaga mit 120/125, Till Meierdirks mit 109/125 und Gerrit Wülpern mit 119/125 aufteilten.

Dritter Platz in der Mannschaftswertung Juniorenklasse B män. Skeet mit 299 Scheiben: Moritz Kruse 113/125, Lukas Huelsen 97/125 und Thees-Drewes Schiefke 89/125.

Vierter Platz in der Mannschaftswertung Herren-Altersklasse Skeet mit 319 Scheiben: Henning Kruse 118/125, Uwe Wülpern 98/125 und Bodo Hellberg 103/125.

Im Trap erreichte Birgit Landwehr in der Damen-Klasse mit 58/75 Scheiben den 11. Platz.

Die Trap-Jugend mit Moritz Landwehr 76/125 Scheiben den 17. Platz und in der Schülerklasse Trap Frederik-Falk Schulze mit 43/75 Scheiben den 8. Platz.

Glückwünsche an die so erfolgreichen Teilnehmer der DM 2017 und Danke ! 

Nach dem Schuss ist vor dem Schuss....

 

Bildquellen: B.L. & H.K. 

Teilnehmer TRP

Teilnehmer DPT

Teilnehmer SKT

Livescore TRP

Livescore DPT

Livescore SKT

Yes No