Geschichte



Geschichte:



Der JWC Osterholz e.V. wurde 1963 gegründet. Seither wurden mehr als 100 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften im Wurfscheibenschießen errungen, sowie viele Platzierungen bei internationalen Meisterschaften.

In den 90er Jahren war Jan-Henrik Heinrich (heute Diplomtrainer) der Leistungsträger im Verein. Er konnte sich Für die Olympischen Spiele in Atlanta 1996 und Sydney 2000 im Skeetschießen qualifizieren und erzielte am 05.06.1996 den ersten Weltrekord in der Disziplin Skeet-Einzel mit 150 Treffern von 150 möglichen Treffern !

Die aktuelle Nachwuchsarbeit bescherte dem JWC Osterholz e.V. in den letzten Jahren neben mehreren Medaillen bei den Deutschen Meisterschaften, eine Bronze- und eine Silbermedaille bei Europameisterschaften der Junioren im Skeet, sowie eine Bronzemedaille der Weltmeisterschaft!



Yes No